Menu

COmmunication Network VEhicle Road Global Extension

Der Car2X-Systemverbund ist ein dynamisch erweiterbarer Zusammenschluss für kooperative Systeme des intelligenten Verkehrs, vergleichbar dem Internet mit offenen Standards und Interoperabilität, der aktuelle Innovationen im Bereich IKT aufgreift und dadurch neuartige Ansätze für System- und Softwaredesign bietet.

Fahrzeug-Infrastruktur-Kommunikation
am Beispiel des Ampelphasenassistenten

Das erklärte Ziel von CONVERGE ist die Definition einer Architektur und Schnitt­stellen für einen offenen, verteilten, über­regional/international vernetzenden, be­trei­ber­unabhängigen, skalierbaren, flexi­blen, sicheren und hybrid kommuni­zie­ren­den Car2X-Systemverbund.

Zu diesem Zweck sind die Netz-Grundlagen für eine Referenzarchitektur (zentral, P2P, hierarchisch) festzulegen. Weiterhin sind Konzepte zu entwickeln, die IT-Security und Privacy sowie die Datenverwaltung um­fas­sen. Für die Teilnahme am Systemv­erbund sind entsprechende Software-Konzepte erforderlich. Die Gestaltung, die Steuerung und die Realisierung der Informationsflüsse ist über Mobilfunk und ETSI ITS G5 zu gewährleisten und Schnittstellen zu mobilen Knoten und infrastrukturseitigen Diensten zu schaffen.

 
FörderungFörderung
Change to English